Der Iseosee: seine Küste und seine Inseln

Der Iseo See liegt in der Lombardei an der Mündung der Camonica Tal. Montisola ist die größte Insel des Sees und wird durch eine tägliche Bootsservice zu allen anderen Städte am Ufer des Sees verbunden. Die Insel kann leicht mit dem Fahrrad oder mit den kleinen Bussen der Stadt besuchen werden. Entlang der Küste können Touristen lange Spaziergänge genießen während auf dem See können sie viele sportliche Aktivitäten erfahren, wie zum Beispiel Fischen, Schwimmen und Windsurfing.

Natur und Kultur

Der See ist von schönen Dörfer und Städte reich an Geschichte und Kultur umgeben: Peschiera Maraglio hat einen hübschen Hafen und ist eine Fußgängerzone. Siviano liegt auf einem Hügel und bietet eine atemberaubende Aussicht. Senesole ist durch einen Pfad in der Natur erreichbar und Carzano ist ein schöne und kleine Dorf, das aus Häusern der Fischer besteht.
Ein Muss ist die Reserve von Mooren: in Cislano di Zone hat die korrosive Wirkung von Wasser das Land geformt und hat einige Pyramiden erstellt, auf denen stehen großen Felsblocken, die eine einzigartige Show der Welt sind!
Es gibt keine bessere Zeit des Jahres, um das Gebiet zu besuchen aber viele Veranstaltungen finden zwischen Mai und September statt: Segelregatten, Volksfeste, Ausstellungen, Konzerte und Tanz bieten den Besuchern unvergessliche Momente.

6 Ergebnisse

Campeggio del Sole

Via Per Rovato, 26 25049 Iseo

Das Camping ist am Iseosee und bietet verschiedene Unterkunftsarten. In dem Camping finden Sie ein Schwimmbad, ein Resta

Camping Sassabanek

Via Colombera 2 25049 Iseo

Camping Vela

Via Battista Cristini, 3 25054 Marone

Camping Riva di San Pietro

Via Battista Cristini, 5-9 25054 Marone

Campeggio Breda

Via Cristini, 11 25054 Marone

Campeggio Cave

Via Cave, 13 Loc. Pilzone 25049 Iseo