Die Natur in Salento

Die Gegend des Salento besteht aus mehreren Städten und erstreckt sich bis zur Spitze von Apulien. Sie wird durch das Ionischen Meer sowie durch den Adria gebadet und bietet viele Campingplätze und Feriendörfer für Liebhaber von Sonne, Meer und schöne Landschaften.
Die Region ist von einem mediterranen Klima geprägt und die Landschaft ist abwechslungsreich: die Ostküste ist flach und sandig, während im Westen ist die Küste hoch und zerklüftet; beide sind ein unwiderstehlicher Anziehungspunkt für Liebhaber von Sonne und Meer. Die beiden Küsten des Salento unterscheiden sich auch in der Vegetation: die Pinienwälder prägen die ionische Küste, während die Höhlen und Spalten typisch für die Adriaküste sind.
Salento ist die Heimat von zahlreichen Küstenwachturme aus dem 15. und 16. Jahrhundert und die Historiker denken, dass sie von die Normannen zur Abwehr von Angriffen aus dem Meer gebaut worden sind. Diese Wachtürme sind große architektonische Sehenswürdigkeiten und können an zahlreichen Standorten entlang der Küste sehen werden.

Salento besuchen

Empfehlenswert ist zweifellos Ostuni, eine kleine Stadt am Meer, etwa 30 km von Brindisi, die eine Mischung von Baustilen von großer Bedeutung ist.
Nicht weit von Ostuni liegt Fasano mit ihren landwirtschaftlichen Traditionen und Handwerkskunst. Die Mauer der Stadt und die römische Nekropole sind mit der Basilika, dem Baptisterium, dem Forum, dem Amphitheater und den Trulli die wichtigsten Symbolen der Stadt.
Die Stadt von Gallipoli ist eines der beliebtesten Urlaubsziele. Schöne Strände und das klare Wasser sind eine unwiderstehliche Attraktion für diejenigen, die ihren Urlaub in diesem Teil des Salento verbringen möchten.
Leuca ist ein weiteres wichtiges Gebiet von großen Touristenattraktion, wo die Touristen die Basilika von Santa Maria di Leuca besuchen können, die ursprünglich einen Tempel war, der der Göttin Minerva gewidmet wurde.
Porto Cesareo ist eine andere originelle und interessante touristische Ort des Salento sowie Otranto, die im Süden der Adria liegt und ist eine Stadt reich an vielen architektonischen Schätze. Die ursprüngliche Altstadt, der Kathedrale mit ihren Mosaikboden, das Kastell mit seinen Türmen und die engen Gassen sind nur ein Teil des "Tor zum Osten".

12 Ergebnisse

Baia di Gallipoli Camping Resort

Litoranea per Santa Maria di Leuca S.P.215 KM 0,100 73014 Gallipoli

Das Camping ist kaum 4 km südlich von Gallipoli entfernt und innerhalb des Naturparks “Punta Pizzo”-Insel S. Andr

Centro Vacanze Santa Maria di Leuca

S.S. 275 km. 35,700 73034 Gagliano del Capo

Camping Village Torre Rinalda

Via Simeone D'Antona, Loc. Torre Rinalda 73100 Lecce

Der goldene Sand ,das nach Mittelmeer duftende Grün, der sich im blauen Meer spiegelnde Himmel : echte natürliche Sch

Camping Riva di Ugento

Litoranea Gallipoli - Santa Maria di Leuca 73059 Ugento

Der Campingplatz Riva di Ugento liegt direkt am Ionischen Meer, an einem der schönsten Abschnitte der salentinischen K

Camping Torre Castiglione

Loc.Torre Lapillo 73010 Porto Cesareo

Der Campingplatz Torre Castiglione liegt an der südwestlichen Küste Apuliens, nördlich von Gallipoli gelegen, an der

Camping la Masseria

S.S. 101, Km 34,500 73014 Gallipoli

Ein Urlaub, der auf ideale Weise paradiesische Strände, Lust auf Spaß, tägliche Verwöhneinheiten und Kulturentdeckun

Camping Village Sentinella

Via degli Eucalipti s.n. - Torre dell'Orso 73026 Melendugno

Campeggio La Rondine

litoranea Otranto - Torre dell'Orso 73028 Otranto

Der Hof liegt an der Küste eine kurze Strecke vom Strand Alimini der schönen Stadt Otranto, die Stadt weiter östlich

Porto Cesareo Camping

Via Torre Lapillo - Torre Columena km 0,7 73010 Porto Cesareo

Die vor kurzem völlig erneuerte Anlage Porto Cesareo Camping liegt im Herzen Salentos und in unmittelbarer Meeresnähe.

Agricampeggio Lama

Via Prov.le Melendugno - Torre dell'Orso 73026 Melendugno