Reiseziele

95 Ergebnisse

Adriaküste

Die Adriaküste und ihre Städte Die Adriaküste beginnt in der Nähe von Comacchio, die eine hübsche Stadt durchzogen von Kanälen ist. Nicht weit weg finden Touristen an der Küste die Stadt Ravenna, die eine römische Stadt war. Die tiefen Farben der Mosaiken in ihren Kirchen sind beeindruckend. Die nächsten Juwelen an der Küste sind Cesenatico, Cesena und Rimini: das glitzernde blau Meer, die römischen Überreste und die Renaissance Edelsteine bilden ein beliebtes Ziel für alle Touristen. Viele sind die gebotene Aktivitäten: Radfahren, Schwimmen und Reiten sind nur einige der viel

Argentario

Urlaub in der Toskana Das Gebiet Argentario gehört der Toskana und ist fast vollständig mit mediterranen Flecken bedeckt, aber an einigen Stellen kann man Olivenbäumen, Weinreben und Obstbäume finden. Die Ansicht ändert sich je nach dem Gebiet: große Kiefernwälder, Strände die nicht sehr groß sind, verkleinerte Küste und zahlreichen Höhlen aus unterschiedlicher Herkunft sind die "wilden" der Natur dieser Gegend. Die riesigen Weiten des Sandes sind in dieser Gegend vorhanden, die sich durch den beiden bekannten Dünen als Bingo - Giannella im Norden bilden, südlich die Feniglia. In

Cavallino-Treporti

Das erste europäische Standort für Outdoor-Tourismus Das touristische Gebiet Cavallino-Treporti erstreckt sich zwischen der Lagune von Venedig und dem Adriatischen Meer: 15 Km von Stränden und mehr als 30 Campingplätze lassen es als das erste europäische Standort für Outdoor-Tourismus und das zweite Reiseziel in Italien erkennen. Der Name dieses Gebietes kommt aus zwei kleinen Städte der gleichnamigen Gemeinde. Insbesondere könnte der Name „Cavallino“ die Verkleinerungsform für Pferd sein, der von der alten venezianischen aufgezogen wurde. Der zweite Teil des Namens des Gebietes

Cinque Terre

Ligurischen Juwelen Die Cinque Terre bestehen aus fünf faszinierenden Städtchen, die an der ligurischen Küste hinüberschauen, wo sich hier viele moderne Campingplätze und Feriendörfer befinden. Die fünf Städte sind Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. Monterosso al Mare liegt auf zwei Hügeln am westen dieser Gegend und hat ein tolles Innenstadtzentrum, die sich in zwei Teilen aufgeteilt ist: die Moderne und die Antike Stadt. Auch Vernazza ist ein schöne mittelalterliche Stadt, Corniglia ist durch die charakteristische "Lardarina" erreichbar, die eine

Dolomiten

Ein Schatz im Norditalien Die Dolomiten dehnen sich über die Regionen von Veneto und Trent aus, haben einzigartige Eigenschaften, die einen farbigen Anblick zeigen. Man nennt diese Gegend auch die Dolomiten des Westens und die Dolomiten des Ostens. Unter den westlichen Dolomiten erinnern wir ganz besonders die Brenta-Dolomiten zwischen dem Val di Sole und Val di Non. Der Ländliche Raum der Dolomiten ist reich an natürlichen Parks und Wälder. Gämsen, Steinböcke und andere Tierarten bilden die sogenannte Bergwelt. Die Dolomiten bieten zahlreiche Campingplätze in verschiedenen Täler die

Gardasee

Ein See für drei Regionen Ein fabelhaftes Seegebiet für einen schönen Urlaub ist sicher der Gardasee, der größte See Italiens. Der Gardasee liegt in drei Regionen: im Norden in der Trentino, im Westen in der Lombardei, im Osten in Venetien. Der Gardasee ist ein sehr suggestives und verschiedenartiges Gebiet mit Berge, Seen, Stränden, wunderschönen Panoramen, Naturschön, und Kulturgut. Die Campingplätze bieten jeden Komfort und zahllose Dienstleistungen. Das Klima ist das ganze Jahr über sehr gemäßigt und mediterrane Vegetationsformen prägen das Erscheinungsbild. Der Gardasee ist

Gargano

In Apulien haben die Campings des Garganos die Möglichkeit, jedem Gast einen unvergesslichen Urlaub anzubieten, dank aller seiner modernen Strukturen hier anwesend. Der Gargano ist ein Umkreis voller Traditionen: künstlerische und geschichtliche Eigenschaften vor allem bietet der Gargano eine natürliche Schönheit durch den Nationalpark des Garganos mit seinen verschiedenen Darstellungen wie Seen, Wälder usw. Die Seen von Lesina und Varano und die Küsten, die entweder felsenartig oder sandig sind, sind für einen Aufenthalt in den Anlagen des Garganos ideal. Sehr schön und Sehenswert

Halbinsel von Sorrent

Die Penisola Sorrentina, die als Halbinsel von Sorrent bekannt ist, befindet sich am südlichen Ende des Golfs von Neapel. Es ist eine Region für die Schönheit der Küste bekannt als auch ihren felsigen, bewaldeten Hügeln. Die Umgebung Die Halbinsel ist nach ihrem Hauptort Sorrent benannt und ist überhaupt für ihre atemberaubende Küste bekannt, die sich vom Golf von Neapel im Norden bis die Amalfiküste im Süden erstreckt. Penisola Sorrentina bietet auch gute Möglichkeiten für diejenigen, die Wandern lieben und einen Urlaub in Camping genießen möchten. Sehenswertes Penisola So

Insel Elba

Geschichte und Natur Insel d'Elba gehört zu eins der meisten besuchtesten Insel Italiens, die nur 10 km von der Toskana entfernt ist und Gäste und Touristen kommen von überall hierhin, um einmal die schöne Insel zu besichtigen. Die Insel Elba wurde von den Griechen und Römern längere Zeit dominiert und ist aufgrund seiner Bergwerke sehr bekannt geworden. Die spanische und napoleonische Vorherrschaft sind hier sehr gut erkennbar aufgrund seiner Beweise in Architektur und Kunst, die auf dieser Insel zurückgeblieben sind. Für alle diejenigen die auf der Insel Elba in den Campings Urlau